Zur Startseite

Orgelklang 12

Orgelmusik von Johann Pachelbel, Georg Friedrich Kauffmann und Johann Sebastian Bach

Dom St. Laurentius und Johannes

Sa, 12.05.2018, 12:00 Uhr

Olga Papykina
Olga Papykina

Der barocke Prospekt führt erst einmal in die Irre, denn was da im Merseburger Dom majestätisch hoch aufragt, ist die erste romantische Großorgel Mitteldeutschlands, erbaut von Friedrich Ladegast aus Weißenfels. Zunächst sollte es „nur“ ein Umbauder alten barocken Orgel werden, die dem „jungen, damals allerdings noch wenig bewährten Meister“ anvertraut wurde, der sich freilich schon durch „außerordentliche Solidität und künstlerische Tüchtigkeit“ empfohlen hatte. Doch der späterhin gerühmte mitteldeutsche Orgelbauer des 19. Jahrhunderts realisierte de facto einen Neubau, der ihn berühmt machen sollte.

Olga Papykina an den Friedrich-Ladegast-Orgeln
Preisträgerin des Internationalen Gottfried-Silbermann-Wettbewerbs 2015

Eintrittskarten Dom: 6,50 € |erm. 4,00 € und 3,00 €

Eintrittskarten für alle Führungen im Dom und im Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg sind vor Ort zu erwerben. Bei Vorlage einer tagesaktuellen Konzertkarte für unMittelBARock! erhalten Sie 10 % Rabatt auf die jeweilige Eintrittsgebühr (nicht auf den Führungszuschlag im Dom).

 
 

© Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.

MBM Logo rechte Spalte
 
 
Flyer unMittelBARock 2018
 
 
Immer aktuell infomiert sein